Zwei Termine abgesagt

Eisern Union bleibt eisern, sie spielen trotz Corona. Aber wer aus Fleisch aus Blut ist, wie zum Beispiel die Eisbären, der legt sich die Karten und passt. Bei Weiterreich, dem Baby- und Kinderflohmarkt im Brunnenviertel, sind zu den letzten Terminen viele sehr junge Menschen gekommen – eine Risikogruppe beim Coronavirus.

Auch ich steige aus dem Pokerspiel aus und sage die nächsten beiden Flohmarkttermine – das sind der 15. März und der 19. April – ab. Ich habe mich dazu entschlossen, weil ich denke, dass die aktuell diskutierte Grenze von 1.000 (oder 500) Gästen pro Veranstaltung eine willkürliche rote Linie ist. Im Kern ist gemeint, es soll auf Veranstaltungen verzichtet werden, die nicht unbedingt notwendig sind.

Die Diskussion ist kontrovers. Auch unter denen, mit denen ich mich besprochen habe. Einige sagen so und andere so. Am Ende denke ich: ja, der Virus lässt sich nicht aufhalten, über die Hälfte der Menschen in Deutschland werden sich anstecken. Daran ändert ein abgesagter Flohmarkt nichts. Aber: vielleicht lässt sich die Verbreitung bremsen, so dass nicht alle schweren Fälle gleichzeitig ein Krankenhaus brauchen. Diese Sicht möchte ich unterstützen.

Ich weiß, dass Sie sich auf den Termin freuten. Das habe ich bei meiner Überlegung berücksichtigt.

Viele Grüße und kommen Sie gesund durch.

Andrei Schnell

Babybasar am 15. März

Baby- und Kinderflohmarkt geht nach draußen. Beim fünften Trödel verkaufen junde Eltern am Sonntag, 15. März. Dieses Mal ist die Zeit etwas länger. Bis 15 Uhr stehen die Stände bereit.

Wieder mit dabei ist das Grammophon, das Vinyl-Schallplatten abspielt. Auch der kleine Cafébereich ist wieder mit dabei.

Ort ist wie gewohnt die Demminer Straße 28, gleich neben OBI. Gut zu erreichen über U-Bahnhof Voltastraße.

Die Termine für das Jahr 2020 stehen fest und finden sich unter – nun ja – Termine.

Samowar

Das Leben besteht nicht nur aus Kaffee, auch schwarzer Tee macht glücklich. Zu probieren echt mit Samowar beim nächsten Termin am Sonntag, 16. Februar. Anleitung bringen wir mit 🙂

Natürlich stehen wieder 20 Verkäufer im Saal und im Foyer des Olof-Palme-Zentrums in der Demminer Straße. Verkauft werden Babysachen, Kindersachen und erfahrungsgemäß vereinzelt Spielzeug. Wer Glück hat, findet einen Roller oder solcherlei.

Gern weitersagen.

Babybasar am 16. Februar

Weiterreich, der Babybasar im Weddinger Brunnenviertel (Bezirk Mitte), lädt zum vierten Termin am Sonntag, 16. Februar, von 10 bis 13 Uhr ein.

Wie gewohnt verkaufen junge Eltern Baby- und Kindersachen im beheizten Saal des Olof-Palme-Zentrums. Beim Flohmarkt für Anziehsachen und Spielzeug wird es einen kleinen Cafébereich geben, Musik kommt vom Grammophon.

Die Termine für das Jahr 2020 stehen nun fest. Ab März geht es raus in den Garten der Demminer Straße 28.

Babybasar am 19. Januar

Weiterreich, der Babybasar im Weddinger Brunnenviertel, macht am Sonntag, 19. Januar, von 10 bis 13 Uhr weiter. Wie gewohnt verkaufen junge Eltern Baby- und Kindersachen im beheizten Saal des Olof-Palme-Zentrums. Der nunmehr dritte Flohmarkt für Anziehsachen und Spielzeug wird einen kleinen Cafébereich haben.

Die Termine für das Jahr 2020 stehen nun fest. Ab März geht es raus in den Garten der Demminer Straße 28.

Weiterreich am 22. Dezember

Logo Weiterreich

Der nächte Baby- und Kinderflohmarkt im Brunnenviertel unter dem Titel „Weiterreich“ ist am 22. Dezember. Das ist wieder ein Sonntag. Uhrzeit: 10 bis 13 Uhr. Ort ist wie beim Start der beheizte Saal des Olof-Palme-Zentrums, das sich in der Demminer Straße 28 befindet.

Es liegen bereits zahlreiche Anmeldungen vor, Bewohner des Brunnenviertel, die etwas verkaufen möchten, werden bevorzugt.